Zwick Weihnachtsfeier 2021

2021: Turbulent, herausfordernd und viel Teamgeist

Und ein Anlass, „DANKE“ zu sagen!

Nachdem wir 2020 pandemiebedingt auf unsere Weihnachtsfeier verzichtet haben, war es dieses Jahr umso schöner, wieder gemeinsam feiern zu können. Am 5. November waren wir mit unserer Zwick Weihnachtsfeier – eine 3G-Veranstaltung –  zwar früh dran, aber rückblickend war dies ein gutes Timing. Und es gab noch mehr Anlass zum Feiern: Unsere Kollegin Liane Kowallik hat ihr 10-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Auch auf diesem Wege nochmal herzlichen Glückwunsch & vielen Dank für Ihren Einsatz in den letzten 10 Jahren, liebe Frau Kowallik!

Fotobox & Comedy

Gemeinsam Weihnachten zu feiern, ist schön. Noch schöner ist es, wenn die vielen schönen und lustigen Momente eingefangen werden. Und da das mit den Handy-Fotos immer so eine Sache ist, haben wir eine Fotobox für die Zwick Weihnachtsfeier bestellt. Das Resultat kann sich sehen lassen – eine kleine Auswahl haben wir am Ende des Beitrags eingebaut. Ein weiteres Highlight des Abends war der Comedian Ingo Oschmann – mit seinen „Angriffen“ auf unsere Lachmuskeln hat er die ohnehin gute Stimmung nochmal verstärkt.

2021: Ein Jahr mit vielen Herausforderungen

In diesem Jahr ist viel passiert: Wir haben unsere papierlose Pflege-Dokumentation eingeführt. Und unsere Pflegeplanung wurde auf das SIS-Strukturmodell umgestellt, das uns zukünftig eine individuelle und kundenbezogene Planung ermöglicht. Doch die größte Herausforderung war natürlich die Corona-Pandemie.

Die vorübergehende Schließung von Schulen und KiTas hat alle Eltern in unserem Team vor große Herausforderungen gestellt. Hinzu kamen Ausfälle durch Krankheit oder Quarantäne.

Doch wir haben gelernt, Lösungen zu finden. Kommunizieren? Über MS Teams. Dienstbesprechungen? Dann halt online. Der Umgang mit der Pflege App „Careassist“? Erklärvideos! Und um wichtige Informationen in Hinsicht auf die Wundversorgung mit dem Team zu teilen, haben wir spontan ein gemeinsames Video mit einer Wundexpertin gedreht. Vielleicht war nicht alles nicht perfekt, aber für uns alle hat es gut funktioniert.

Und genau deswegen nehme ich trotz all dieser Herausforderungen eine wichtige Erkenntnis aus diesem Jahr mit: Wir sind ein wirklich tolles Team! Ein Team, das zusammenhält und bereit ist, einander zu unterstützen. Nur so konnte es uns im letzten Jahr gelingen, uneingeschränkt für unsere Kunden da sein. Und dafür möchte ich mich beim gesamten Zwick-Team von ganzem Herzen bedanken!

Glücksgefühl und Emotionen pur

Für mich war der emotionalste Moment der Weihnachtsfeier, als meine Schwester Julia und ich von den 70 anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Geschenke überreicht bekommen haben. In diesem Moment wurde mir noch einmal sehr bewusst, welches Glück wir haben, mit diesem Team zusammen arbeiten zu dürfen. Wir waren beide sehr gerührt und dankbar für diesen unvergesslichen Moment!

2022: Digitale Kommunikation und eine offene Fehlerkultur

Was 2022 bringen wird, darauf sind wir sicherlich alle sehr gespannt. Einige Dinge sind bereits absehbar, z.B. werden wir unsere Autoflotte durch 2 E-Autos verstärken. Da wir 2021 als erster Pflegedienst in Deutschland an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen worden sind, können wir zudem zukünftig digital und sicher mit Ärzten, Krankenhäusern und Apotheken kommunizieren. Ein großer Schritt für uns, den wir vor allen anderen machen dürfen.

Und daher ist das Ziel für unser Zwick-Pflegeteam im Jahr 2022 ganz klar: Verantwortung übernehmen, Fehler machen dürfen und daraus lernen. Und zusammenhalten.

Gemeinsam schaffen wir das!

 

Scroll to Top

Initiativbewerbung (m/w/d)