Pflege-Touren mit dem E-Bike?

Alexandra Otten vom Pflegedienst Zwick macht es vor!

„Als Daniel Zwick in der Teambesprechung zum ersten Mal den Vorschlag gemacht hat, Pflege-Touren mit dem E-Bike zu machen, haben wir alle gelacht“ berichtet Alexandra Otten, Pflegekraft beim Pflegedienst Zwick. „Aber als ich dann in Ruhe darüber nachgedacht habe, fand ich die Idee auf einmal ganz verlockend.“

Gemeinsam mit Daniel Zwick hat sie daraufhin einen Termin beim Fahrradhändler vereinbart, um eine Probefahrt zu machen. Nach der ersten Testfahrt stand für Alexandra Otten fest, dass sie einen Teil ihrer Pflegtouren zukünftig mit dem E-Bike machen wird. Am 30. April 2021 wurde das Fahrrad in den passenden Zwick-Farben und mit Logo schließlich ausgeliefert. Seitdem absolviert sie ihre Frühdienst-Touren mit dem E-Bike – sofern es das Wetter erlaubt. Die Frühdienst-Touren decken den Radius rund um Bargteheide ab, die Spätdienste haben einen deutlich weiteren Radius, so dass diese mit dem E-Bike zu lange dauern würden.

Bei Wind und Wetter …

Regen und Kälte sind dabei für Alexandra Otten kein Hindernis, denn schließlich gibt es ja Regenkleidung und Handschuhe. Bei extremer Kälte und Starkregen lässt sie das E-Bike dann aber doch lieber in der Garage und steigt aufs Auto um. Sie ist nach wie vor begeistert von dem E-Bike, ebenso wie die Kundinnen und Kunden, die sehr positiv auf ihre Besuche mit dem neuen Gefährt reagiert haben.

… von Bargteheide bis zum Gardasee 

„Ich bin auf meinen Frühdienst-Touren viel schneller, muss nicht mehr lange nach einem Parkplatz suchen und komme viel entspannter bei meinen Kundinnen und Kunden an. Außerdem tue ich so noch etwas für meine Fitness – bei gutem Wetter macht das einfach Spaß! “ berichtet sie. Insgesamt hat sie bereits 1.447 km mit dem E-Bike zurückgelegt – das entspricht ungefähr der Strecke von Bargteheide bis zum Gardasee. Und sie radelt weiter!

 

Alexandra Otten_Pflegedienst Zwick
Scroll to Top

Initiativbewerbung (m/w/d)