Gemeinsam gegen das Vergessen

Pflegedienst Zwick bietet umfassendes Pflegekonzept für Demenzkranke

Demenz stellt Betroffene und ihre Angehörigen vor große Herausforderungen, denn das Vergessen verdrängt mit fortschreitendem Verlauf der Krankheit immer mehr das vertraute alte Leben. Angst und Unruhezustände sind nur einige der Symptome, mit denen Pflegende von Demenzkranken täglich konfrontiert sind. Um Betroffene bestmöglich zu unterstützen, sind neben Geduld, Respekt und einem liebevollen Umgang vor allem Erfahrung und fachliche Expertise wichtig.

Demenz-Wohngemeinschaften mit Wohlfühlfaktor

Wir haben uns bereits 2006 auf die speziellen Bedürfnisse Demenzkranker eingestellt und in Schleswig-Holstein in den letzten 17 Jahren insgesamt vier Demenz WGs ins Leben gerufen. In den Pflegeteams arbeiten erfahrene Fachkräfte mit qualifizierten Pflege- und Hauswirtschaftskräften eng zusammen.

In den Demenz WGs in Ammersbek, Ahrensburg, Basthorst und Hammoor betreut das Zwick-Pflegeteam jeweils 8-12 Demenzkranke. Ziel ist ein möglichst selbstbestimmtes Leben in familiärer Atmosphäre. Dazu gehören auch liebgewonnene Gewohnheiten, wie z.B. der Lieblingstee am Nachmittag oder das Ausschlafen am Morgen. Die überschaubare Größe der WGs lässt dieses Maß an individueller Betreuung zu.

Struktur, Mobilisierung und Ruhe prägen den WG-Alltag

Der Essens- und Haushaltsplan bildet einen zuverlässigen Rahmen für die Woche. Neben dem gemeinsamen Kochen gibt es eine Vielzahl weiterer Aktivitätsangebote: von Spaziergängen über kleinere Gartenarbeiten bis hin zu Heimwerkeraufgaben. Das Pflegeteam bezieht die Bewohner entsprechend ihrer Möglichkeiten aktiv ins WG-Leben ein. Sie können sich aber auch jederzeit ins eigene Zimmer ist zurückziehen, wenn sie Ruhe bevorzugen.

Zuverlässige Pflege vom Anfang bis zum Ende

Das Besondere an dem Demenz WG-Konzept ist der umfassende Ansatz: „Gemeinsam mit unserem Pflegeteam begleiten wir die Demenzkranken von ihrem Einzug in die WG bis zum Ende ihres Weges. Durch unser starkes Partnernetzwerk aus Ärzten, Palliativkräften, Heilpraktikern, Krankengymnasten und vielen mehr sind wir in der Lage, auf alle Herausforderungen kompetent zu reagieren.“ so Daniel Zwick, der den Pflegedienst gemeinsam mit seiner Schwester Julia Zwick-Oppermann leitet. „Unser Team wird zudem regelmäßig geschult, denn es gibt immer wieder neue Erkenntnisse über Demenz und entsprechend verändern sich die Möglichkeiten, mit der Krankheit umzugehen.“

Angehörige stärken und entlasten

Basierend auf ihrer Expertise und Erfahrung bietet das Zwick-Pflegeteam Beratung bei allen Fragen zur Demenzpflege. „Die Pflege Demenzkranker zu Hause ist oft von erheblichen Belastungen geprägt. Wir unterstützen Angehörige dabei, die Demenzerkrankung besser zu verstehen und zeigen ihnen Wege auf, positiv damit umzugehen.“ sagt Julia Zwick-Oppermann. „Gemeinsam gegen das Vergessen – im Team und mit zunehmendem Wissen über die Krankheit gelingt uns das jeden Tag ein wenig besser.“

Interesse an einem Platz in einer unserer Demenz WGs?
Vereinbaren Sie gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch: 04532-204737 / info@pflegedienst-bargteheide.de

Scroll to Top

Initiativbewerbung (m/w/d)