Gemeinsam die Zukunft der Pflege gestalten

Pflegedienst Zwick trifft VAPiAR

Seit Oktober 2021 testen wir gemeinsam mit weiteren 81 Pflegeeinrichtungen in Deutschland den digitalen Informationsaustausch in der Pflege. Als einer der ersten Pflegedienste haben wir uns im Rahmen des Modellprojektes des GKV-Spitzenverbandes an die Telematik-Infrastruktur anbinden lassen. 

Wir sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung der Pflege-Administration ein wichtiger Schritt ist, damit wir zukünftig wieder mehr Zeit für die Pflege haben. Der administrative Aufwand, den unsere Pflegekräfte täglich bewältigen müssen, ist leider ein ziemlich großer Zeitfresser geworden. Daher testen wir sehr gerne, wie gut die Telematik-Infrastruktur in der ambulanten Pflege funktioniert und welche Herausforderungen es noch zu bewältigen gibt.

Am 22. Juni 2022 hatten wir gemeinsam mit unserem IT-Partner NOVENTIcare die Gelegenheit, unsere Erfahrungen, die wir bisher im Rahmen dieses Pilotprojektes gesammelt haben, dem VAPiAR-Team zu präsentieren. VAPiAR steht für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der ambulanten Pflege durch innovative Arbeitskonzepte in der Region. Die Kombination aus Anwender- und Anbietersicht hat den TeilnehmerInnen ein umfassendes Bild des Digitalisierungsprojektes geboten, das seitens VAPiAR auf reges Interesse gestoßen ist. Einen kurzen Einblick in die Veranstaltung bekommen Sie hier.

Wir haben uns sehr über die Gelegenheit zum Austausch gefreut und hoffen, dass sich zukünftig noch mehr Akteure in der Pflege über unser Pilotprojekt zur Digitalisierung in der Pflege informieren und die Möglichkeit nutzen, die Zukunft der Pflege mitzugestalten!

 

Scroll to Top

Initiativbewerbung (m/w/d)